Team  
     
     
 
Derek Ladewig
 
Derek Ladewig
 
Diplom-Verwaltungswissenschaftler
 
Jahrgang 1971
 
Verheiratet, 2 Kinder
 
 

Derek Ladewig

 

Werdegang

 
- 1994 -1998 Mitglied des Gemeinderates der Stadt Konstanz am Bodensee (Ehrenamt); Mitglied im Finanz- und Wirtschaftsausschuss, im Jugendhilfeausschuss, im Verwaltungsrat der Sparkasse Konstanz, im Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft Konstanz
- 1998 - 2003 Verbandsvorsteher des Zweckverbands ÖPNV Lausitz Spreewald
- 2003 - 2005 Wissenschaftlicher Referent MdB-Büro Albert Schmidt, Deutscher Bundestag, Arbeitsgebiete Verkehr und Eisenbahn
- 2006 Bahnpolitischer Referent, MdB-Büro Winfried Hermann, Deutscher Bundestag, Berlin (Teilzeit)
- Seit 2005 Gründung tmtb GbR; Beratung; Management; Coaching, Geschäftsführer
- Seit 2006 Gesellschafter der stationova GmbH
- 2006 - 2009 Geschäftsführer der stationova GmbH
- Seit 2007 Geschäftsführer der locomore GmbH
- 2009 - 2011 Sprecher der Geschäftsführung der Hamburg-Köln-Express GmbH
- Seit 2011 Geschäftsentwicklung „Locomore Express”
 

Tätigkeitsschwerpunkte

- Geschäftsführung/Organisation
- Strategieentwicklung
- Geschäftsmodellentwicklung/Geschäftsaufbau
- Vertrieb und Marketing
- Kommunikation
- Eisenbahnrecht/Regulierung
- Politikberatung
- Eisenbahnfernverkehr und Schienenpersonennahverkehr
 

Ausgewählte Projekterfahrung

- Seit 10/2011: Geschäftsentwicklung Fernverkehrsprojekt „Locomore Express”
- Initiierung und Gründung der Hamburg-Köln-Express GmbH als Joint-Venture der locomore rail GmbH&Co.KG; RDC Deutschland GmbH und Michael Schabas, Sprecher der Geschäftsführung der Hamburg-Köln-Express GmbH, Verantwortung der Bereiche Produkt- und Geschäftsentwicklung/-strategie; Kommunikation; Vertrieb; Marketing; Bordservice; Eisenbahnrecht/Regulierung (2009-2011)
- Gründung der Railway Management GmbH und locomore rail GmbH&Co KG; Geschäftsführung; Geschäftsentwicklung; Projektsteuerung Erarbeitung Geschäftsmodell (2007-2009)
- Mitgründung der stationova GmbH, Berlin; Eintritt in die Geschäftsführung; Schwerpunkt Geschäftsentwicklung/Strategie (2006-2009)
- Mitarbeit in verschiedenen Beratungsprojekten im Bereich Verkehrs/Eisenbahn bei der kcw GmbH (2006-2007)
- Verschiedene Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Revitalisierung von Bahnhofsgebäuden unter besonderer Berücksichtigung der Neuansiedlung von Dienstleistungs- und Serviceangeboten für Reisende (2006)
- Politikberatung + Politische Kommunikation mit den Schwerpunkten Eisenbahnpolitik; ÖPNV, Infrastrukturpolitik (2003-2005)
- Projektsteuerung der Erarbeitung des regionalen Nahverkehrsplanes des Zweckverbandes ÖPNV-Lausitz Spreewald in Kooperation mit der ISUP (2002-2003)
- Projektsteuerung der Einführung des VBB-Verbundtarifes im Verbandsgebiet der Zweckverbandes ÖPNV Lausitz-Spreewald in Kooperation mit der VBB-GmbH (2002)
- Politische Moderation der regionale Entscheidung zur Assoziierung zwischen dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und dem Zweckverband ÖPNV-Lausitz Spreewald (2001-2002)
- Aufbau des Zweckverband ÖPNV Lausitz-Spreewald als Aufgabenträgerkooperation mit den Aufgaben Tarifkooperation und Marketing, Fahrgastinformation und Nahverkehrsplanung (1998-2001)